2013
06.29

Eaten alive

Grad auf dem Weg von Nagoya nach Osaka.

Nagoya war schnell abgehakt. Eine Industriestadt mit dem Flair von Bonn oder Essen oder sowas. Hauptanlaufstellen für Touristen sind Nagoya-Joo (Burg Nagoya) und ein paar Tempel und Schreine – alles brav begutachtet. Durch Zufall ein paar Leute kennen gelernt und in Laufe des langen Abends festgestellt,  dass es unter Umständen mehr zu entdecken gibt… vielleicht ein ander’ mal. Jezt geht’s erstmal nach Osaka, dem “wilden Westen” von Japan. Osaka soll etwas schräg sein – mal gucken,  ob meinem ungeübten Touristenauge was auffällt. Drei Nächte sind hier gebucht, um Tagestouren nach Ize und Shingu, Wakayama, Nara und Kyoto zu machen,  vielleicht hänge ich noch Zeit an. Das kommt dadurch,  dass ich a) in Provinznestern wie Ize oder Shingu keine Unterkunft bekommen habe und b) weil ich dann flexibler bin (Osaka ist relativ zentral und gut angebunden,  ich kann spontan entscheiden) und c) weil es unschlagbar günstig ist (Schlafsaal 11 €, ich hab allerdings noch einen Euro draufgelegt und somit ein Einzelzimmer – dafuq?).

Ich bin wirklich gespannt auf Kyoto und Nara. Hier sollen jede Menge Weltkulturerben schlummern. Beide waren bereits Hauptstädte zu verschiedenen Zeiten und wurden im Weltkrieg nicht zerstört.

Außerdem brauche ich noch ein starkes Moskito-Abwehrmittel. 13 Stiche bisher, aua aua..

Edit: Die Nudeln in Nagoya waren wirklich gut! Karubonaara Udon ;) (Carbonara Udon, Udon sind eher Spätzle in Spaghetti-Länge) und das Wetter war bescheiden, bewölkt und sehr windig. Heute dagegen ist kaum ein Wölkchen am Himmel :)

4 comments so far

Add Your Comment
  1. Hi Maus,Essig oder Zitronenscheiben über die Mückenstiche reiben,das nimmt den Juckreiz u. desinfiziert etwas. Denke, das kannst du dir irgendwo besorgen. Am bessten schon direkt nach dem stich auftupfen,es hilt aber auch noch wenn du das später anwendest und paarmal am Tag wiederholst. L.G.

  2. Jo hab mir schon in Tokyo was geholt. Die nette Dame aus dem Hostel hat mir auf einen Zettel auf Japanisch geschrieben, dass ich was gegen den Juckreiz und zum schnellen Heilen haben mag und nich in die nächste Apotheke geschickt. Das Zeug hilft gut gegen den Juckreiz, vereitelt die Stiche aber leider nicht. Immer dabei ;)

  3. Das ist aber blöd und lästig –

  4. Nach all dem was ich gelesen habe, bekomme ich total Lust nach Japan zu fliegen!! Ich will auch :D