2007
07.15

Weasel

Moin.
Momentan befinde ich mich wie angekündigt auf Panzerführerschein. Unser Moped ist das Wiesel – ein kleiner 3-Tonnen-Panzer, der zwar nicht gerade für den Kampf unter Beschuss ausgelegt ist, sich dafür aber im wahrsten Sinne des Wortes wieselflink hinter den feindlichen Linien bewegen kann.
Das Fahren an sich macht einen Heidenspass und ich kann jedem, der so einen Lehrgang ergattern kann, nur viel Spaß wünschen :biggrin
Überhaupt ist dieser Lehrgang hier (obwohl in Fürstenau = faddamt weit ab von der Zivilisation) das reinste Paradies, im Gegensatz zur Übung oder der Einheit selbst geradezu bezahlter Urlaub (Und dazu kommt noch mehr Entfernungsgeld ^^).
Wir wohnen hier in einem "Block 2000"-kompatiblen Gemäuer, was für sehr viel Platz und Zwei-Mann-Stuben steht. Dazu kommt ein komplettes Bad auf vier Personen, was natürlich wesentlich angenehmer ist als das ansonsten übliche Gruppengekuschel.
Somit werde ich die drei Wochen hier in vollen Zügen geniessen und ich denke, dass mich mein Rechner dabei tatkräftig unterstützen wird. So habe ich gerade eben Freelancer nach achtzehn Spielstunden durchgespielt – und davon sind wohl bis auf drei oder vier alle hier in Fürstenau "abgeleistet" worden. Denn hier ist um 1600 Uhr Dienstschluss. Und da man hier sonst nichts anderes machen kann, muss man sich hier ein wenig Entertainment mitbringen. Macht aber nix, dafür gibt's ja die Softwareindustrie.
Leider ist auch hier nichts mit Internet, von daher muss ich damit leider wie immer bis zum Wochenende warten. Macht aber auch nix, denn so kann ich die Spiele durchspielen und endlich mal einen Großteil meiner Filme ansehen. Denn mittlerweile stapeln sich die CDs mit Titeln, die ich nicht kenne. Und als kleines Bonbon gibt's hinterher auch noch einen F-Führerschein. Besser geht's nicht :biggrin

No Comment.

Add Your Comment