New Xbox Experience – größtenteils solo

In einem der letzten Berichte hab ich es, frisch verärgert, schonmal erwähnt. Doch jetzt mal im Ernst: Wie kann es sein, dass eine, der Microsoft-eigenen Wahrnehmung nach, moderne und Community-orientierte Spielekonsole wie die Xbox 360 – neuerdings noch mit einem grandiosen Online-Community-Update namens NXE versehen – kaum Spiele für zwei (oder gar noch mehr) Spieler im gleichen Raum bietet?Ist etwa das Wissen über die Herstellung eines Coop-Modus‘ aus Amiga-Zeiten verschwunden,

Coop Duty 5: Whatta Crap!

Es gibt Regelmäßigkeiten, die kaum treffender als mit „lästig“ bezeichnet werden können. Meistens ergeben sie sich aus Verpflichtungen – oder werden zu solchen – und verlieren schnell ihren Reiz. Von ganz anderem Kaliber sind da regelmäßige Coop-Nächte ;-)

Diese Woche auf dem Präsentierteller: Call of Duty V – World at War.

Kane & Lynch: Dead Lame

Es war wiedermal so weit: Der prinzipiell unglaubliche Mangel an Coop-Spielen für die Xbox 360 hat uns diesmal dazu getrieben, einen der „Wackelkandidaten“ aus der Videothek zu spielen: Kane & Lynch – Dead Men. Wir wussten schon vorher, dass uns Einiges stören würde und dennoch wollten wir unser nun weiterhin bereitliegendes Reserve-Spiel nicht „aufbrauchen“, bis wir die verfügbaren Alternativen gezockt hatten…

Star Wars Gone Wild

Endlich ist es da! Star Wars: Force Unleashed. Man, wie lange habe ich auf das Spiel gewartet; es war sogar einer der Kaufgründe für die Xbox, anno dazumal. Ich habe mich wie ein kleines Kind über den großen Umschlag in der Briefkastenklappe gefreut… Moment mal, warum steckt das Ding nur halb drin, so dass es jeder mitnehmen kann?

Ah verstehe, weil der Umschlag mit der vergleichsweise sperrigen DVD-Box winkelbedingt nicht reingepasst hat und die liebe Zustellerin sich dachte, dass es mit ein wenig sanfter Gewalt bestimmt doch passt – Fehlanzeige. Dafür ist die Hülle jetzt kaputt… zum Glück hat sie dabei die DVD nicht beschädigt, denn dann will es ja wieder keiner gewesen sein ò-Ó

Gears of War II – nahtlos angeknüpft?

Nach langer Wartezeit ist es erschienen und räumt, genau wie sein Vorgänger, nur außerhalb von Deutschland die Ladentheken ab: Gears of War II ist Microsoft zu blutig für den deutschen Markt; man möchte seine weiße Xbox Live-Weste auch weiterhin nicht besudeln.

 

 … was uns natürlich überhaupt nicht davon abhält zu überpfüfen, ob sich der zweite Teil auch ohne RAAM genauso fetzig durch Grub-Horden schnetzelt wie der beliebte Vorgänger. Gleich nach dem Eintreffen aus dem Vereinigten Königreich wurde es Zeit für die nächste Koop-Session.

Erfolgreich aufgesetzt

Wir sind heute wohlbehalten wieder in Düsseldorf gelandet. Erstmal gibts anständiges Futter und eine kleine Wiedereingewöhnungsphase ;-) – Dann melden wir uns sicher :]

On the Road again

Wir haben die letzten Tagen in Jacksonville bei Tante Petra und ihrer Familie verbracht und konnten uns hier ausgezeichnet von den Strapazen der Tour durch die Staaten erholen. Noch einmal sei Euch viel-, vielmals für Eure Gastfreundschaft und die tollen Tage gedankt! :-) Wir waren schon in Miami, wo wir unseren Mietwagen wieder abgegeben und für die letzte Woche ein überschaubareres Vehikel mitgenommen haben – vielleicht nur doppelt so groß