Extreme Panzering

Bald ist es wieder soweit – wir gehen gehen in den Wald! Diesmal mit allen Mopeds und Mofas – und dann gleich zwei Wochen… wenn es auch wieder einmal ein wenig weiter weg ist und der Kfz-Marsch dorthin (ich sag nur Klapperwolf =) wohl nicht so angenehm wird, so verspricht doch die Vorhabenplanung eine im Anschluss angenehme und interessante Zeit. Aber zum Glück sind wir nicht alleine – diverse andere

Verpflicht0r1z0r3d #2

Und wieder einmal neues aus dem Land der Bundeswehr: Sie haben es doch tatsächlich geschafft, den weitaus wichtigeren "Soldat auf Zeit"-Antrag zu bearbeiten. Damit ist ein wesentlicher Schritt in meiner Offizierslaufbahn gemacht und einiges an Problemen aus der Welt… GEHT DOCH! ;) Mal sehn, vielleicht morgen schon ein neues Auto??

Verpflicht0r1z0r3d

Endlich ist eine Antwort von den schnecken- ähh fieberhaft arbeitenden Kameraden bezüglich meiner Verpflichtnung eingetroffen: Angenommen – geht doch! Lange genug gewartet und fast schon ausgekleidet (nächste Woche wäre es soweit gewesen), haben wir die Kurve also gerade noch gekriegt, sogar ohne die Leitplanke zu tuschieren. Jetzt muss nur noch das viele Geld rüberwachsen und ich bin glücklich… Auto, Notebook, Hardware, Spiele, Luxusgüter, Drogen, Hunde, Bus, Unglück … oder so

*grmpf*

Nachdem ich mir neulich so schön ein neues Board mit CPU, 120-GByte IBM-Hitachi und 512 MByte Infineon DDR zugelegt habe, wollte ich ja eigentlich demnächst nichts mehr in den Rechner investieren. Zumindest in nichts großes, also teures. Wie es kommen musste, so kam es auch: Heute hat der Bildschirm die Grätsche gemacht. *grmpf* Glücklicherweise ist der 15. noch nicht lange vorbei, so dass ich noch liquide genug für einen neuen

Panz0r1z0r3d

Es ist geschafft! Seit heute habe ich den Bundeswehr-Dienstführerschein der Fahrerlaubnis Klasse F in der Tasche – vernünftig: Den Panzerschein!. Auch wenn die Prüfung ein wenig lasch war, vor allem die im Bereich Technik, muss ich doch sagen: Ich hab ihn verdient ,ò^Ó, An dieser Stelle einen Gruß an die Affenbande :] (OFw'z Bernitt, Hörnschemeyer, Hoppe, Hornig und Ross)…

Weasel

Moin. Momentan befinde ich mich wie angekündigt auf Panzerführerschein. Unser Moped ist das Wiesel – ein kleiner 3-Tonnen-Panzer, der zwar nicht gerade für den Kampf unter Beschuss ausgelegt ist, sich dafür aber im wahrsten Sinne des Wortes wieselflink hinter den feindlichen Linien bewegen kann. Das Fahren an sich macht einen Heidenspass und ich kann jedem, der so einen Lehrgang ergattern kann, nur viel Spaß wünschen Überhaupt ist dieser Lehrgang hier

b!vv4kK

Erneut stürzen wir uns ins Getümmel. Wenn auch das erste Mal zusammen mit der leFlaRakBttr 100, geht's doch (endlich?) wieder in den Wald Von Mittwoch bis Mittwoch nächster bis übernächster Woche nach Garlstedt ins Kampfgebiet, vorher, diesen Sonntag, geht's noch nach Todendorf; Ein wenig Schießplatzaufsicht, wenn die kleinen Ozelots schießen… PKW-sized =) Danach heißts für mich: Lehrgang Bw-FE F. Übersetzt aus dem Bundeswehr-Rückwärts heisst das: Bundeswehr Fahrerlaubnis Klasse F und

Bw Statuz Rep0rt #12

Juchu. Dies wird vermutlich für eine längere Zeit der letzte Statuz Rep0rt sein, da ich ab Montag im Standort Borken eingesetzt bin. Damit dürfte meine Internetpräsenz dann wohl erst einmal dezimiert sein. Ich hoffe, dass der DSL-Anschluss dort klargeht, dann werde ich mich wieder öfter melden. Bis dahin werde ich wohl ein paar Mal Haegemonia, Gothic2 und Morrowind (Tribunal) durchspielen. Und vielleicht wieder ein paar kleine 3D-Animationen basteln Als kurzfristige

Bw Statuz Rep0rt #11

Nachdem ich nunmehr seit neunzehn Tagen nichts mehr geposted habe, wird es wohl wieder Zeit – ein paar Leute haben mich sogar schon darauf angesprochen =) In den letzten Wochen ist einiges passiert, unter anderem habe ich meinen Dienstführerschein der Bundeswehr bei der HUS1 in Münster erworben: Dafür darf ich gleich nächste Woche Dienstag bis Donnerstag den Batteriechef von Borken nach Fuldatal (ich weiss auch noch nicht, wo das ist

kleiner Statuz Rep0rt

Ich habe nun ein paar Tage in meiner (mittlerweile heiss geliebten) Batterieführung verbracht und muss sagen – geil Echt Schwein gehabt, nicht mit in den Zug zur SGA (Spezial-Grundausbildung) gesteckt worden zu sein – Computer sei Dank *bet*. Die Arbeit erinnert ein klein wenig an bisherige Tätigkeiten, zum Beispiel den Aushilfsjob bei der Barmer Ersatzkasse – stört aber nicht, denn schliesslich sieht man alle paar Minuten, dass es auch ganz