Denn anstatt mich selbst wieder mit dem garstigen PHP-Code der alten Seite auseinanderzusetzen und eine Bildercode-Sperre für die Kommentare und das Gästebuch einzubauen nutze ich die Früchte der OpenSource-Gemeinde. Dafür aber auch ohne Kommentare und Gästebuch – vielleicht folgen die beiden später.

 Ebenso wird nach am Layout und den Inhalten der .pictures gearbeitet.

Egal, Hauptsache ich kann jetzt wirklich megalfaul meinen Schwachsinn hier verbreiten ;) 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.